Die 1. Mannschaft berichtet aus dem Trainingslager (Teil 6)

IMG 20170320 WA0009

Am Samstag konnten sich die Spieler zwischen Beachvolleyball und Billard entscheiden. Ein Drittel spielte Beachvolleyball und zwei Drittel Billard.

Beim Volleyball setzte sich in zum Teil hochklassigen Partien das Trio Stefanachi/Bernet/Gregorin vor Baumann/Gebert/Früh und den letztplatzierten Ledergerber/de Martin/Oswald durch. Auffallend in der Anfangsphase waren die schwachen koordinativen Fähigkeiten von de Martin. Nach dem Vorabend war für ihn 09.00 Uhr einfach zu früh. Die Gegenspieler haben sich aber sehr amüsiert.
Beim Billard liess das Micarna-Traumteam Uenes/Musliji den anderen Duos keine Chance und gewann souverän vor Farkas/Györky und Luis/Mlinaric. Überraschenderweise wurde das mitfavorisierte Duo Cakir/Pilica noch hinter Gomes/Perri letzter.

Der Samstagnachmittag war frei und viele konnten so noch ihren verpassten Schlaf nachholen.
Es gab aber noch sieben fleissige Akteure (eher die ältere Garde), welche sich weiter sportlich beschäftigten. Sie spielten noch zwei intensive Stunden Paddel, eine Mischung von Tennis und Squash.
Am Abend trafen sich nochmals alle zusammen und ein letztes Mal wurde das Gesellschaftsspiel Werwolf gespielt. Obwohl Peter Läng und Tolga Cakir eine ausgezeichnete Nase zeigten, setzten sich die Wölfe dank einem perfekt taktierenden Flavio de Martin durch. Mirco Jungblut hat im Fussball weitaus grössere Stärken als in diesem Spiel.

Die letzte Nacht feierten noch viele in den Clubs. Eine böse Überraschung erlebte Kevin Kern. Auf hinterhältige Art besorgte ein Killerkommando mit sieben Beteiligten angeführt von Kreativspieler Luis und Routinier Läng den Schlüssel und schlichen sich um 06.00 Uhr morgens ins Zimmer ein, rissen ihm die Decke weg und sangen ihm ein Ständchen. Natürlich wurde alles per Video aufgenommen. Die Gruppe konnte sich vor Lachen nicht mehr halten.


Am Sonntag stand nichts Grosses mehr an. Alle packten noch ihre Sachen und machten sich für den Rückflug bereit.

Es war eine schöne Zeit mit viel Sonne, unterschiedlichen Veranstaltungen und guten Trainings. Die 1. Mannschaft möchte sich beim Verein und den Supportern für die Ermöglichung des Trainingslagers bedanken! Auch den Masseurinnen Irene und Brigitte, sowie dem Goalietrainer Noah Oswald sei an dieser Stelle für die geleistete Arbeit nochmals herzlich gedankt!


                                                                                                                              Die Anführer des Killerkommandos am Tatort

IMG 20170320 WA0002



                                                                                                                   Drei weitere Mitglieder des Kommandos!

IMG 20170320 WA0003


                                                                              Vor dem Attentat: ein geheimer Teilnehmer packte sein ganzes Englischtalent aus... Läng und Mlinaric amüsierten sich.

IMG 20170320 WA0005




                                                                                            Die Überwachungskamera erwischte ein weiteres Mitglied des Kommandos, "der Ausländer" Bender.

IMG 20170320 WA0006



                                                                                                                                  Auch Bernet feierte fleissig mit.
 
IMG 20170320 WA0013



                                                                                                                                       Mittelfeldstratege Gregorin im Ausgang

IMG 20170320 WA0012




                                                                                                                                           Der Boss in der Mitte...

IMG 20170320 WA0011

                                                                                                                                        Zusammensein am Abend.

IMG 20170320 WA0010

IMG 20170320 WA0008



                                                                                                                           Gruppe Beach, da war ganz viel Talent dabei

IMG 20170320 WA0007
Bossart Sport Wil Clientis Bank Toggenburg Micarna SA Euronics
Maler Früh Mondi Gipsergeschäft GmbH JAKO Sportbekleidung Willi Scherrer Kies- und Beton AG
sport verein t400 J+S regiosport logo 400
FC Bazenheid 1938 | Postfach 222 | 9602 Bazenheid
Tel. Clublokal Ifang: +41 71 931 49 90
Bankverbindung:
Clientis Bank Toggenburg | 9533 Kirchberg
IBAN: CH16 0695 5016 8014 2710 0
 


FC Bazenheid 1938
Copyright ©2015 | Alle Rechte vorbehalten.