Skip to main content

FCB Geburtstage

  • Mike Kolwe hat morgen Geburtstag (32)

News

Post aus dem Trainingslager


21. Februar 2023
Autor: Roman Bollhalder

Nach 3-jährigem Unterbruch konnte sich die erste Mannschaft des FC Bazenheid endlich wieder gemeinsam zum Flughafen Zürich begeben. Das Trainingslager vom letzten Jahr abgehakt und verdrängt. Einige Spieler hoffen, dass sie dieses Jahr ein Zimmer mit Dusche erwischen, dies war im prachtvollen Casa Rustico in Losone im letzten Jahr leider nicht der Fall.
Die Mannschaft versammelte sich pünktlich um 11:00 am Abfluggate 2. Für den Grossteil der Bazenheider Delegation ging es direkt nach Antalya, für 4 Auserwählte gab es noch einen kurzen Zwischenstopp in Istanbul.
Am Sonntagabend war dann im Hotel nicht mehr allzu viel los, die Spieler verabschiedeten sich frühzeitig auf ihre Zimmer und die zahlreich mitgereisten Supporter prüften noch, ob das türkische Bier einigermassen mit dem Schweizer Standard mithalten kann.
Für das Zimmer von Dave, Lele und Sämi war die erste Nacht leider nicht so erholsam, komischerweise hat sich der Haarföhn alle 5 Minuten wie von Geisterhand selbst eingestellt und an Schlaf war so natürlich nicht zu denken. Trotzdem können wir uns glücklich schätzen, in so einem luxuriösen Hotel für 7 Tage zu hausen. Das Buffet scheint endlos, die Unterhaltungsmöglichkeiten unbegrenzt.
Montag frühmorgens um 9 Uhr ging es dann an die erste Trainingseinheit. Die Fussballplätze des Hotels, ca. 8 Stück, sind in bestem Zustand und mit dem Car 10 Fahrminuten vom Hotel entfernt. Auch hier hat die Vereinsführung im Vergleich zum Vorjahr in Losone einen deutlich besseren Job gemacht. Nach einem intensiven Warm-Up mit Physio Marc Leeser war die Mannschaft mit den Kräften schon am Ende ehe es überhaupt richtig losging. Trotzdem wurden dann mit Head-Coach Dani Bernhardsgrütter noch einige Spielformen eingeübt.
Die nötige muskuläre Entspannung holten sich die Spieler nach dem 2. Training des Tages im kalten Meer, in der Sauna und beim professionell-geschulten Massagepersonal.
Nach dem Abendessen gab es dann noch einen Theorie Block mit Statistikfuchs Dani Bernhardsgrütter. Wussten Sie, dass 50% der Pässe über 10 Meter Ballverluste sind? Wir wissen es jetzt! Zudem wurden im Theorie-Block Spielprinzipien verinnerlicht, mit denen wir als Mannschaft in der Rückrunde überzeugen wollen.
Am heutigen Dienstag wurde am Vormittag ein lockeres Training durchgeführt, am Nachmittag gibt es ein Testspiel gegen den FC Windisch, welcher ebenfalls in der 2. Liga Interregional spielt.

001 002 003 004

005 006 007

008  010