Skip to main content

FCB Geburtstage

  • Mike Kolwe hat morgen Geburtstag (32)

Interview mit Erika Stadler

Alter: 67
Beim FCB seit: Januar 2015
Funktion: Tenuewäsche Teams

Hallo Erika, wie geht es dir aktuell?
Danke der Nachfrage; mir gehts momentan sehr gut.

Seit vielen Jahren wäschst du diverse Tenues vom FC Bazenheid. Wie kam es zu dieser Aufgabe?
Der damalige Präsi Markus Böni hat mich angesprochen, ob ich Lust und vor allem Zeit hätte, die Tenuewäsche für die 2. Mannschaft bis und mit G-Jun. ab Januar 2017 zu übernehmen. Nach etwas Bedenkzeit hab ich mich dann für dieses Experiment entschieden:)
Ab dem Jahr 2017 kam dann noch die 1. Mannschaft hinzu. Somit bin ich (Stand heute) verantwortlich für die Wäsche von 9 Teams.

Wie sieht dein Ablauf aus, vom Spielabpfiff bis zu den sauber gewaschenen Tenues?
Nach den Spieleinsätzen werden die Taschen – je nach Absprache mit den Spielverantwortlichen – im Clubhaus deponiert oder bei mir zu Hause abgegegben. Dann gehts ans Sortieren der Wäsche, Vorbehandlung der Flecken, waschen und aufhängen zum Trocknen. Die Tenues werden nach Nummernfolge zusammengelegt und auf Vollständigkeit geprüft. Allfällige Löcher werden gestopft oder defekte Teile wieder geflickt. Der komplette Tenuesatz kommt dann zurück in die Tasche und wird gemäss Spiel- Aufgebot wieder im Clubhaus deponiert.

Hat sich in den letzten Jahren etwas geändert – beispielsweise bei der Qualität oder der Menge an Wäsche?
Die Qualität hat sich dahingehend verändert, dass die Tenues durch die Synthetik pflegeleichter geworden sind.
Die Menge der Wäsche hat vorallem bei der 1. Mannschaft zugelegt. Das ist auf das grössere Kader zurückzuführen. Im Gegensatz zum Beginn meiner Tätigkeit hat sich der Anteil der Wäsche vom 1 gut und gerne verdoppelt.

Verfolgst du die Spiele des FC Bazenheid auch sonst? Sieht man dich vor Ort auf dem Ifang?
Nach Möglichkeit besuche ich die Heimspiele der 1. Mannschaft im Ifang. Ich leide und freu mich mit dem Team.
Auch die Spiele resp. Resultate der andern Teams verfolge ich. Manchmal vor Ort oder im Austausch mit den Trainerkollegen.

Als langjähriges FCB-Mitglied durftest du bereits vieles mit dem Verein erleben. Welcher Moment / welches Ereignis war für dich bis heute am prägendsten?
Am prägendsten war für mich der Wiederaufstieg der 1. Mannschaft in die 2. Liga Inter 2017. Die Saison 2016/2017 war ein Schaulaufen par excellence – 22 Spiele = 22 Siege

Was wünscht du dir für den FC Bazenheid in Zukunft?
Für den FC Bazenheid wünsch ich mir, dass das Projekt Kunstrasen baldmöglichst verwirklicht werden kann. Ich denke, das wäre eine echte Bereicherung für den ganzen Club.