Matchberichte

Spannendes von den Spielen

Fehlstart in die Mission Ligaerhalt (Bericht C-Junioren)

Zum zweiten Meisterschaftsspiel reisten die C-Junioren in die Rüti um gegen den FC Uzwil-Henau anzutreten. Mit dem sehr jungen Team ging das zweite Spiel mit 7:2 verloren.

Das Spiel begann ganz im Sinn der Gäste aus Bazenheid. Ein weiter Auskick von Izmir Alili in der zweiten Minute überraschte alle. So übernahm Christian Guidon den Ball und stand überraschend alleine vor dem Tor. In abgeklärter Manier schob er ein. Mit einem der unzähligen Eckbälle erzielt Uzwil-Henau nur kurz darauf den Ausgleich. Mit einem herrlichen Angriff durch die Mitte ging Bazenheid bereits in der 11. Minute wieder in Führung. Mit einem sensationellen Pass in die tiefe von Mike Collaku schloss wiederum Christian Guidon alleinstehend vor dem Tor erfolgreich ab. Das Spiel verlagerte sich danach immer mehr in die Hälfte der Bazenheider. Die Verteidigung war non-stop gefordert. Mit weiteren Eckbällen und der körperlichen Überlegenheit erhöhte Uzwil das Score bis zur Pause auf 4:2.

Zu Beginn der zweite Hälfte wechselte Bazenheid erstmals. Ebubekri Bilali ersetzte die unglücklich agierende Blerta Azizi. Mit weiteren Standards erhöhte Uzwil-Henau auf 6:2. Die weiten Bälle waren ein stetes Mittel, wo Christian Guidon und Besjan Kurtisi immer wieder für Gefahr sorgen konnten. Leider wurden die Bemühungen nicht belohnt und es gelang kein weiterer Torerfolg. Trotz einem letzten Versuch und der Systemumstellung. Mit einem letzten sehenswerten Angriff erzielte Uzwil-Henau das 7:2, was auch den Schlussstand bedeutete.

Nach den ersten beiden Niederlagen gegen FC Wil und FC Uzwil-Henau können wir trotzdem auf erfolgreiche Spiele zurückblicken. Es wurde gekämpft, gekratzt und immer wieder aufgestanden. Die Mannschaft hat Mut, Spielfreude und Teamgeist auch in der Niederlage bewiesen. Nach dem Motto "nie aufgeben und immer weiter kämpfen", werden wir die nächsten Partien in Angriff nehmen. Das Trainergespann ist überzeugt auf dem richtigen Weg zu sein und dass die nötigen Punkte zum Ligaerhalt noch erkämpft werden. Die nächste Möglichkeit ist bereits am Mittwoch, wenn wir nach Niederurnen reisen und beim FC Linth 04 auf Punktjagt gehen.

Forza Bazenheid!

Unsere Hauptsponsoren

Bossart Sport Wil Clientis Bank Toggenburg Micarna SA Euronics
Maler Früh Mondi Gipsergeschäft GmbH JAKO Sportbekleidung Willi Scherrer Kies- und Beton AG