Matchberichte

Spannendes von den Spielen

FC Bazenheid – Chur 97 1:1 (0:0)

Bazenheid spielt Zuhause gegen den Tabellenersten aus Chur und erzielt kurz vor Schluss den Ausgleichstreffer. Trotzdem sind es nach Spielanteilen und Chancen zwei verlorene Punkte.

Die Toggenburger begannen stark, überzeugten spielerisch und liessen hinten in der 1. Halbzeit nichts zu. Die Bazenheider dominierten die Bündner klar und vergaben zwei grosse Möglichkeiten. Jungblut und Selmani scheiterten beide am starken Schlussmann.

Kurz nach der Pause wurde die Bazenheider Defensive mit einem schnell ausgeführten Freistoss erwischt. Knuth liess Gähwiler keine Abwehrchance. Das Gegentor schockte die Einheimischen und so verblasste das Spiel bis kurz vor Schluss. Eine Viertelstunde vor Schluss durfte das Heimteam in Überzahl spielen, der Churer Garcia holte sich einen unnötigen Platzverweis. Es war einmal mehr Rüegg, der den Treffer verbuchen konnte. In der 90. Minute setzte er sich gegen zwei Abwehrspieler durch und hämmerte den Ball aus rund zehn Metern in die kurze Ecke.

Trotz des späten Ausgleichstreffer sah man nach dem Abpfiff viele enttäuschte Gesichter. Aber immerhin bleibt man seit vier Spielen ungeschlagen. Die nächste Chance um diese Serie fortzusetzen bietet sich am nächsten Samstag auswärts im Derby beim FC Uzwil.

 

WhatsApp Image 2019 09 30 at 19.40.41WhatsApp Image 2019 09 30 at 19.41.02

Unsere Hauptsponsoren

Bossart Sport Wil Clientis Bank Toggenburg Micarna SA Euronics
Maler Früh Mondi Gipsergeschäft GmbH JAKO Sportbekleidung Willi Scherrer Kies- und Beton AG