Newsarchiv

Informationen von gestern und heute

Die C-Junioren heben in der Vorbereitung ab

Im Herbst konnte der Aufstieg in die 1. Stärkeklasse realisiert werden. Mit einigen Kadermutationen startete im Februar die Vorbereitungsphase für das Ziel, Ligaerhalt.

Als ersten Höhepunkt in der Vorbereitung ging es Ende Februar in die Kletterhalle nach St. Gallen. Der Weg der Jugendlichen führte über steile und weniger steile Kletterrouten in maximal 18 Metern Höhe. Vielen war die Anstrengung schon nach kurzer Zeit anzusehen. Ebenso zahlreich wie die Schweisstropfen waren aber die lachenden Gesichter. Über zwei Stunden lang konnten sich die Junioren, in der für viele Junioren neuen Sportart, ausprobieren. Die Mannschaft von Claudio Niedermann und Florian Meier verschmelzte dabei zu einer Einheit, dessen Mittelpunkt das gemeinsame Erlebnis war. Man wird noch lange von den gelungenen und misslungenen Aktionen in der Halle hören.

In der weiteren Vorbereitung gilt es den Fokus auf den Fussball zu legen. Dabei stand am 9. März das erste Freundschaftsspiel auf dem Programm. Dabei traf man auf den FC Wittenbach und einen altbekannten Bazenheider. Die Roger Gsell-Truppe forderte uns auf dem Kunstrasen der Grünau Sportanlage. Mit dem Ziel die neuen Spieler an den 11er-Fussball heranzuführen starteten wir ins Spiel. Einiges wurde ausprobiert. Sei es der Stürmer in der Verteidigung oder der Verteidiger im Mittelfeld. Aufgrund der Umstellungen können wir bei garstigen Temperaturen mit dem 2:2 sehr zufrieden sein.

Mit zwei weiteren Freundschaftsspielen gegen Gossau und Flawil wird die Vorbereitungsphase abgeschlossen, bevor es am 27.04. gegen den FC Wil mit dem ersten Heimspiel in der Rückrunde ernst gilt.

Klettern2

Klettern3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klettern4

Unsere Hauptsponsoren

Bossart Sport Wil Clientis Bank Toggenburg Micarna SA Euronics
Maler Früh Mondi Gipsergeschäft GmbH JAKO Sportbekleidung Willi Scherrer Kies- und Beton AG