Skip to main content

FCB Geburtstage

  • Clarissa Cabernard hat heute Geburtstag (21)
  • Andrin Holenstein hat in 6 Tagen Geburtstag (25)
  • Elvis Musliji hat in 7 Tagen Geburtstag (27)

News

Bericht vom Trainingslager | Tag 1 & 2


26. Februar 2024
Autor: Marc Ott & Leandro Pasina

Tag 1 - Samstag, 24. Februar 2024

Am Samstagvormittag trafen alle pünktlich um 7.30 Uhr am Flughafen Zürich am Check-In 2 ein. Einige noch ein wenig müde, da sie nicht zu den Frühaufstehern zählen. Andere hatten schon vor dem Trainingslager Schlafmangel und waren noch etwas verkatert von der Geburtstagsfeier. - Schliesslich wird man nicht jedes Jahr 18 Jahre alt. Nach erfolgreicher Gepäckaufgabe und Check-In wurde gefrühstückt, was teils bereits in einem Konterbier endete.

Der Flug ging relativ gemütlich über die Bühne. Viele holten den Schlaf nach, während die nicht schlafende Gruppe sich als Fotografen an den Schlafenden versuchte. Angekommen in Antalya erreichte man nach einer kurzen Busfahrt das Hotel Miracle, wo es bereits einen kleinen Nachmittagssnack gab. Anschliessend wurden die Zimmer bezogen und ausgepackt. Bevor bereits wieder das Nachtessen auf dem Programm stand. Dort probierte man sich durch das grosse Buffet, was mit dem Fazit "Alles ist irgendwie essbar, aber Gewürz haben die Köche vergessen." endete.

Am Abend stand Bauchtanz auf dem Hotelprogramm, was sich die Fraktion aus Bazenheid natürlich nicht entgehen lies. Kurz vorher informierte Neo-Trainer Adi Bernet die Mannschaft noch kurz und liess verlauten, dass man sich benehme und der FC Bazenheid als anständige Mannschaft in Erinnerung bleiben soll. Alle Spieler nahmen sich die Worte zu Herzen, aber die mitgereisten Supporter hatten die Ansprache wohl verpasst. Denn diese sorgten gemeinsam mit den attraktiven Bauchtänzerinnen für Stimmung. - Bemerkung der Redaktion: Namen werden aus Sicherheitsgründen keine genannt.

Der Abend neigte sich dem Ende zu und die meisten vielen müde ins Bett, während andere mit letzten Kräften noch in der Lobby weilten.

Tag 2 - Sonntag, 25. Februar 2024

Pünktlich um 7.45 Uhr besammelten sich alle in der Lobby fürs Frühstück. Danach stand die erste Trainingseinheit an - endlich konnte man wieder auf Naturrasen spielen. Schnell wurde festgestellt, dass sich dieser in einem guten Zustand befand. Nur die Torhüter bemängelten, dass der 5 Meter-Raum sehr hart sei. Die Mannschaft musste sich noch ein wenig an die Platzverhältnisse gewöhnen, doch sah man bereits allen die Freude an.

Nach der ersten Trainingseinheit folgten auch schon erste Massagen. Alle Termine waren sofort ausgebucht. An dieser Stelle schon jetzt ein grosser Dank an die beiden Lebensretter Peter Jungblut und Irene Mannhart für die tolle Betreuung.

Beim Mittagessen fehlten einigen wieder die Gewürze, aber sonst war man zufrieden. Anschliessen wurde die Zeit für weitere Massagen, Nickerchen und Sonnenbaden genutzt. Bei der darauffolgenden zweiten Trainingseinheit wurde Handball mit Kopftoren, Ballhalten sowie Angriffsaktionen geübt.

Kurz darauf standen wieder Massageeinheiten sowie Regeneration im Pool oder Meer an. Danach war um 19 Uhr Besammlung für das gemeinsame Nachtessen. Danach stand das traditionelle Unterzeichnen der Grusskarten für Sponsoren, Gönner etc. an. Weiter ging es mit einer Taktiklektion, wo alle Spieler teilnahmen und interessiert die neuen Grundprinzipien aufnahmen.

Das Team liess den Abend danach an der Bar bei sportler-freundlichen Getränken, auf dem Zimmer bei agressiven Gamesessions und im türkischen Nachtleben ausklingen. Die Redaktion freut sich auf die bevorstehenden Tage in Antalya und hofft auf ein verletzungsfreies, intensives und erfolgreiches Trainingslager.