Skip to main content

FCB Geburtstage

  • Clarissa Cabernard hat heute Geburtstag (21)
  • Andrin Holenstein hat in 6 Tagen Geburtstag (25)
  • Elvis Musliji hat in 7 Tagen Geburtstag (27)

News

Bericht vom Trainingslager | Tag 3


28. Februar 2024
Autor: Laurin Mannhart, Marco Pfister und Dylan Obermayer

Das Nachtleben in Antalya soll anscheinend auch an einem normalen Sonntagabend sehr gut sein, zumindest schien es so, wenn man am Morgen in die Gesichter der Spieler schaute. Vielleicht lag es aber auch daran, dass der Wetterbericht einen leichten Regenschauer für den heutigen Tag vorhergesagt hat. Trotzdem hiess es pünktlich um 9:05 Uhr Abfahrt in Richtung Trainingsplatz. Dort angekommen, mussten wir allerdings feststellen, dass man in der Türkei unter einer leichten Regenschauer ein bisschen was anderes versteht. Es regnete aus allen Löchern und wir waren bereits nach der ersten kleinen Übung bis auf die Knochen durchnässt. Dies hinderte uns aber nicht, die Passübungen und die Sprinteinheiten durchzuziehen. Als man nach 45 Minuten zur Abschlussübung wechseln wollte, wurde der Regen noch schlimmer und ein Gewitter zog auf. Als dieses immer näher kam und die Blitze sich häuften, mussten wir aus Sicherheitsgründen das Training abbrechen und uns auf den Weg zurück in das Teamhotel machen.

Die gewonnene Zeit im Hotel wurde von den Spielern dankend angenommen. Während die Einen sich eine erholsame Massage gönnten, verbrachten die anderen die Zeit mit Saunieren oder den verpassten Schlaf nachzuholen. Danach stärkten wir uns beim Mittagessen für den Nachmittag. Der Regen hat nachgelassen und das Gewitter ist weitergezogen. Somit konnten wir ohne Sorgen auf dem Trainingsplatz unsere Übungen vollziehen. Bei den Teamduellen wurde sich nichts geschenkt und unsere beliebten Masseure erwarteten viele verhärtete Muskeln, welche sie aber alle lösen konnten damit wir am nächsten Tag wieder Vollgas auf dem Trainingsplatz geben können.

Nach dem gemeinsamen Nachtessen spielten wir verschiedene Gesellschaftsspiele. Der Gewinnerinstinkt der Spieler setzte sich auch bei diesem, eigentlich lockeren, Abend durch und versetzte die Partien in hitzige Diskussionen. Wie aber auch im Fussball konnte man nach dem Spiel sich wieder entspannt zusammensetzen und einen Drink an der Bar geniessen.